Oft ist es hilfreich aus der Ferne auf den anderen PC zuzugreifen, ohne dafür extra vor Ort sein müssen. Hierfür bietet sich TeamViewer wunderbar an – akzeptiert jedoch nur Zugriffe auf Euren PC von einem den Ihr auch wirklich vertraut z.B. Microsoft Mitarbeiter werden niemals um Zugriff auf Euren PC bitten.
Außerdem sollte die Software immer vom Hersteller heruntergeladen werden, um keine verseuchte Datei zu erhalten.

https://www.teamviewer.com/de/download/windows/


Hier ein kleines Glossar der wichtigsten Begriffe

Malware (zusammengesetzt aus dem engl. malicious: bösartig und ware von Software) bezeichnet ein schädliches Programm (Schadsoftware). Dies sind Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte bzw. schädigende Funktionen auszuführen.

Ransomware ist eine Form von Malware, die Daten kidnappt. Der Angreifer verschlüsselt die Daten der Opfer und verlangt ein Lösegeld für den privaten Schlüssel.

* Phishing (Neologismus von fishing, engl. für ‚Angeln‘) versteht man Versuche, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an persönliche Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen.

* Spyware (Zusammensetzung aus spy, dem englischen Wort für Spion, und -ware als Endung von Software, also Programmen für den Computer; zu Deutsch etwa Spähprogramm, Spionagesoftware oder Schnüffelsoftware) wird üblicherweise Software bezeichnet, die Daten eines Computernutzers ohne dessen Wissen oder Zustimmung an den Hersteller der Software (Call Home), an Dritte sendet oder dazu genutzt wird, dem Benutzer über Werbeeinblendungen Produkte anzubieten. 


Sollten Links fehlen, die Eurer Meinung nach hier hin gehören, könnt Ihr mir dies gerne per Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontaktformular mitteilen. 

Bitte meiden Sie Seiten wie chip.de / computerbild.de und heise.de – Hier wird oft Malware mit installiert.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •